Login · Kontakt · Impressum · Datenschutz
Studie des Monats (10.2021)

Stimme aus dem Studienteam:

Dr. Severine Banek, Frankfurt

„Mittlerweile hat sich beim fortgeschrittenem bzw. metastasiertem Nierenzellkarzinom der Einsatz einer Immuntherapie in Kombination in der Erstlinientherapie fest als Standard etabliert.
Mit der Verlagerung auf Immuntherapie-Kombinationen, die zunehmend in der Erstlinienbehandlung eingesetzt werden, gibt es keine abgeschlossenen Phase-III-Studien in der Post-Immuntherapie mit erneuter Immuntherapie für das Nierenzellkarzinom.
Es ist daher spannend, Patienten in der CONTACT-03-Studie als Zweit- oder Drittlinientherapie eine erneute Immuntherapie, allerdings mit nunmehr einem PD-L1-Inhibitor in Kombination mit einem Multikinase-Inhibtor, anbieten zu können. Atezolizumab ist ein humanisierter Monoklonaler Antikörper der Klasse IgG1κ gegen PD-L1 – damit besteht ein anderes Hemmziel als bei den bisherigen zumeist verwendeten Checkpoint-Inhibitoren in der NCC-Therapie.“

Studienbeschreibung (PDF)
Studiendaten



Studie des Monats (09.2021)

Stimme aus dem Studienteam:

Prof. Dr. Christian Wülfing, Hamburg

„Wir alle kennen diese Fälle, wo Patienten mit einem high-risk Nierentumor operiert werden und wir uns fragen, ob man da nicht doch eine adjuvante Therapie erwägen müsste…da diese Frage trotz vieler Studien noch nicht klar beantwortet ist, bin ich froh, unseren Patienten die Studie „AN 44/77 – CheckMate-914“ anbieten zu können, bei der in genau diesem Setting Nivolumab gegen Placebo getestet wird.“

Studienbeschreibung (PDF)
Studiendaten